• Würde gerne ein neues Thema mit einbringen welches ich selbst als sehr interessant empfinde. Die Sternzeichen - von Widder bis Fische über Tiger und Pferd bis hin zur Linde :)
    Dieses Sternzeichen welches mir zugeteilt wurde, empfinde ich als durchaus akzeptabel. Als ich vor einigen Jahren darüber stolperte und erstaunlicherweise viele Übereinstimmungen fand, war ich schon sehr begeistert. Dennoch kann ich bis heute nicht genau sagen was ich davon halten soll - aber meine Neugier besteht.
    Bei so vielen Variationen gibt es schön viel zu lesen ^^


    Würde gerne wissen was ihr davon haltet und wenn ihr möchtet auch posten zu welchen Sternzeichen ihr gehört.


    -
    (über mich)


    Fische 20. Februar bis 20. März
    Der Fische-Mensch ist der Menschenfreund unter den Tierkreiszeichen. Ein eigenständiges Einzelwesen zu sein, erfährt er vor allem als Isolierung von seiner Umwelt. Er strebt nach einer allumfassenden Verbundenheit.



    (treffend)


    14.02. – 08.03. = keltische Sternzeichen: Cwn Annan (Jagdhunde der Unterwelt) | hier Geborene haben starke Verbindung zur Magie


    (muss ich noch nachlesen)



    Esche


    18. Februar bis 17. März
    Esche-Menschen sind Eroberer. Sie sind neugierig, vielseitig interessiert und gesellig. Sie möchten viel wissen und sie ständig auf der Suche. Sie haben viel Phantasie und diskutieren ihre Ideen gern mit anderen. Manche Esche-Menschen sind melancholisch und introvertiert. Sie brauchen besonders viel Hoffnung und Liebe.


    (passt gut)



    Sternzeichen Ratte Eigenschaften


    Jahrgänge: 1936, 1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008, 2020
    (siehe dazu Chinesisches Horoskop berechnen)
    Die Ratte ist das erste Zeichen im chinesischen Tierkreis. Menschen, die im Zeichen der Ratte oder der Maus geboren wurden, sind gemäß chinesischem Horoskop intelligent, neugierig, verschlossen und suchen überall nach gewinnbringenden Möglichkeiten.
    Die Ratte ist treu, leidenschaftlich, romantisch, zärtlich. Sie ist kontaktfreudig, möchte gern etwas Neues entstehen lassen, wobei sie gern mit anderen zusammenarbeitet. Sie kann besser initiativ tätig sein, als etwas zu Ende zu bringen.
    Die Ratte hat Ehrgeiz, Charme und Humor, kann aber auch eifersüchtig, autoritär, neidisch und stolz sein. Aber sie ist auch äußerst gesellig. Die Ratte geht gern auf Partys, auf Versammlungen und kann schnell Bekanntschaften schließen.


    (im grunde sehr treffend)


    Okay erst mal genug von mir - Werde später noch ein paar Infos mit einbringen :)


    Würde mich über antworten freuen ^^

  • Gans (22. Dezember bis 19. Januar)
    Otter (20. Januar bis 18. Februar)
    Wolf (19. Februar bis 20. März)
    Falke (21. März bis 19. April)
    Biber (20. April bis 20. Mai)
    Hirsch (21. Mai bis 20. Juni)
    Specht (21. Juni bis 22. Juli)
    Lachs (23. Juli bis 22. August)
    Braunbär (23. August bis 22. September)
    Rabe (23. September bis 23. Oktober)
    Schlange (24. Oktober bis 21. November)
    Eule (22. November bis 21. Dezember)


    ;)

  • hab da was gefunden - vielleicht passt es ja ^^


  • Ja, genau! Krebse sind genauso sensibel + verträumt + schüchtern wie die Fische :) Und Skorpione gehen ja auch so in die Richtung.
    Ich mag Wasserzeichen + komme gut mit ihnen aus...Man ist sich oft halt so ähnlich.
    Aber natürlich auch mit den anderen Sternzeichen...meistens :D


    Und ja: Krebs-Krebs quasi.

  • die ähnlichkeiten machen es eben sehr angenehm - ist toll wenn man gleich beim start eines gespräches (vorallem in natura) auf einen gleichen nenner kommt.
    hab mal nen fische kennengelernt der durch sein leben sehr strikt und hart war. war mal ein tutor. allerdings hatte ich zum ende hin ein paar einzelne gespräche mit ihm und da kam dann doch die sehr gutmütige und einfühlsame art durch^^ streng aber dennoch mit viel gefühl.
    find es schon echt interessant - es passt nicht immer, weil ja auch jeder ein individuelles leben führt und der charakter kann sich vom ursprung seiner existenz bis zum hier und jetzt im grunde komplett verändern.
    ich kann nur sagen das es bei mir immer sehr zutreffend ist.


    man kann darüber streiten ob man sich nicht an die vorgaben anpasst - vorallem bei sensiblen wesen. ist aber bei mir nicht der fall^^ (haha würde jetzt wohl jeder sagen) ;)

  • ich habe so meine Zweifel, ob das wirklich alles so stimmt. Ich denke man würde bei jedem Sternzeichen immer etwas finden was zutrifft. Aber interessant ist es.


    Skorpion
    Skorpion-Frau - Eigenschaften und Charakter | viversum


    Nussbaum
    Der Nussbaum - baumpruefung.de


    Tiger
    Skorpion - Tiger


    Ehrlich gesagt wäre ich gerne so; mutig, risikofreudig, tatkräftig und niemals aufgeben. Aber leider bin ich eher das Gegenteil :(

  • Bin eine Jungfrau, Aszendent Schütze mit Mond in Krebs (der Mond steht für die Gefühlswelt)


    Im chinesischen Feuer Hase.


    Habe mich mal eine Zeit lang mit Astrologie beschäftigt bzw. tue es immer noch etwas. Saturn ist mein dominantester Planet (wird dem Steinbock zugeordnet), weswegen ich wohl mehr wie ein Steinbock wirke.

  • eine Zeit lang habe ich der Bedeutung von Horoskopen zu viel Gewicht gegeben und mich zu sehr danach gerichtet. Das führte mich natürlich von mir weg und erfüllte somit nicht den Sinn von Horoskopen, die ja wohl eher dafür da sind, sich besser kennen zulernen. Was ich immer schade finde, ist, wenn Sternzeichen dazu dienen, Vorurteile zu schüren und somit das Kennenlernen schon von vorn herein davon beeinflusst ist. Das habe ich so schon oft erlebt und fühlt sich für mich total ungut an. Nach dem Motto- "ach, Du bist ein XXX - dann ist ja alles klar."


    Inzwischen bin ich einfach zufrieden mit meinem Sternzeichen und gut is.
    Bin gerne ein Widder, Aszendent Schütze.


    Ansonsten:


    Ahorn


    Falke


    Metall - Hahn


    das klingt doch alles wunderbar :-)

  • Hallo :)
    das Thema Sternzeichen finde ich auch sehr spannend. Jedoch auch verwirrend.. oder es verwirrt mich zumindest xD
    Ich bin Zwilling..
    Mit der Beschreibung des Zwillings kann ich mich gut identifizieren. Ich finde die Beschreibung des Zwillings so derart treffend,
    dass ich mich nach der Diagnose " Boderline " sogar gefragt habe, ob ich nicht einfach so bin wie ich bin, weil ich als Sternzeichen Zwillinge bin. Sehr viele Symptome der Krankeit lassen sich nämlich mit der Beschreibung des Zwillings " erklären".
    Ich habe mich lange Zeit mit meinem Sternzeichen befasst, habe mich völlig als Zwilling gesehen und versucht mich so gut wie möglich in die Charakteristischen Eigenschaften hinein zu geben. Der Zwilling ist sehr kommunikativ, Extrovertiert und muss immer unter Menschen sein, er kann ohne Probleme neue Kontakte knüpfen und wird von Aussenstehenden gemocht weil er so offen und kommunikativ ist. Nach ein paar Jahren Therapie, habe ich aber gemerkt dass ich alles andere als Extrovertiert bin. Ich habe Mühe längere Zeit unter Menschen zu sein und geniesse die Einsamkeit. Darum verwirrt mich die ganze Geschichte mit den Sternzeichen..