Notfallkoffer

Hier könnt ihr Anregungen bekommen, was ihr in euren Notfallkoffer packen könnt!


Ich packe in meinen Koffer:


Chili

Vitamin- oder Brausetablette

„Ahoi" Kinderbrause

Knackfrosch

Bonbons (süß, sauer, scharf, bitter)

Bürstchen (rau oder weich)

Verschiedene Steine (rau, glatt, stumpf, glitzernd)

Parfümröhrchen

Pro- und Contraliste

Zettel mit Spruch (von einem mir sehr vertrauten Menschen)

Duftöl

Kleines Stofftier

Japanisches Heilöl

Handgelenk- Gummibänder

Vogelfeder

Kieselsteine (die man sich z. B. beim Arztbesuch, bei einer Prüfung in die Schuhe machen kann)

Murmeln

Adresse und Telefonnummer eines nahestehenden Menschen

Spieluhr

Mini-Igelball, Ärger/Wutball oder Softball

Knetgummi (gibt es im Zeichenbedarf von sehr hart bis weich)

Erfrischungstuch

Kiefernzapfen

Wäscheklammer

MP3 Player (Lieblingsmusik, aufgenommenes Einzel)

Knopf, Stein, Tuch von meinem „Lieblingsmenschen"

Luftballons (aufblasen bis er zerplatzt; zum Aufblasen als Atemübung, mit dem Luftballon spielen als Achtsamkeitsübung)

Quietschendes Gummitier (Haustierbedarf; Spielwaren)

Ammoniak

Spielwürfel

Glöckchen

Pfeife

kleines Buch

kleiner Block mit Rätseln, Mandalas

Indianisches Drahtspiel oder kleine Drahtspiele zum Bewegen in der Hand

„Koush-Ball" → eine Art superweicher Igelball (Gibt es in Spielwarengeschäften)

Aufmunternde / unterstützende Briefe

Steinchen / Perlenkette



Tipp: Man sollte den Notfallkoffer immer bei sich haben (kleines Format, Gürteltasche, Federmäppchen, Kosmetiktasche, Brieftasche, Dose, Kästchen, Geldbeutel) und er sollte gut und einfach aufzumachen sein. Was auch möglich ist: Gegenstände überall in den Kleidern und Taschen verteilen und zu Hause gut erreichbar an einem festen Platz legen.(z. B. auch als Halsketten, Anhänger oder Schlüsselanhänger)