Habt ihr einen Schwerbehindertenausweis?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habt ihr einen Schwerbehindertenausweis?

      Habt ihr einen Schwerbehindertenausweis?
      Wenn ja, was hat der so für Funktionen bei euch?

      Bevor Du urteilen willst über mich oder mein Leben,
      ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
      durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
      fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude.

      Durchlaufe die Jahre, die ich ging,
      stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin,
      stehe immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter,
      genau wie ich es tat. - Und erst dann kannst Du urteilen!

      (Autor unbekannt...) :)

    • Ich habe einen und sofort 50 % bekommen... nächstes Jahr muss er verlängert werden...

      Bevor Du urteilen willst über mich oder mein Leben,
      ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
      durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
      fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude.

      Durchlaufe die Jahre, die ich ging,
      stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin,
      stehe immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter,
      genau wie ich es tat. - Und erst dann kannst Du urteilen!

      (Autor unbekannt...) :)

    • Man bekommt manchmal Vergünstigungen durch den Ausweis.
      Und wenn man im Berufsleben steht, bekommt man mehr Urlaub und Kündigungsschutz glaub ich.

      Hm, wo der genau beantragt wird, weiß ich grad nicht, gib mal bei Wikipedia Schwerbehindertenausweis ein, da müsste es drin stehen.
      Meine Betreuerin hat den beantragt.

      Bevor Du urteilen willst über mich oder mein Leben,
      ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
      durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
      fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude.

      Durchlaufe die Jahre, die ich ging,
      stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin,
      stehe immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter,
      genau wie ich es tat. - Und erst dann kannst Du urteilen!

      (Autor unbekannt...) :)

    • Auch ich habe einen Ausweis mit 50%.
      Leider wird wohl bei GdB (Grad der Behinderung) bei Borderline unterschiedliche Grade festgestellt.

      Nutzen:
      Rabatt bei der KFZ – Versicherung
      ………………………………………………
      Ab GdB 30% kann man die Gleichstellung beantragen.
      Bei der Steuer gibt es Pauschbeträge ab 25%, müssen aber beantragt werden.
      Hier greift dann schon der verbesserte Kündigungsschutz.
      Bei Behörden kann die Betreuung durch besondere Fachdienste gewährt werden oder besonders geschulte Mitarbeiter die Betreuung übernehmen.
      ………………………………………………
      Der GdB (Grad der Behinderung) ist unabhängig von der Erwerbsfähigkeit!
      ………………………………………………
      Beim Landschaftsverband Rheinland (LVR) gibt es gute Infoschriften
      Suchen unter: lvr.de/Startseite/Sozilaes/Service/Publikatinen

      „Behinderung und Ausweis“
      493-BuA_LVR.pdf

      „Leistungen zur Teilhabe am Arbeits- und Berufsleben und Nachteilsausgleiche für (schwer-)behinderte Menschen“
      494-Endfassung.pdf


      Seit Januar 2009 gelten neue Begiffe:
      Die Minderung der Erwerbsfähigkeit (MdE) wurde durch den Grad der Schädigungsfolgen GdB und GdS werden aber nach gleichen Grundsätzen bemessen. Der GdS ist nur auf die Schädigungsfolgen, der GdB auf alle Gesundheitsstörungen unabhängig von ihrer Ursache bezogen.

      Die Kriterien für die Bestimmung des GdB und des GdS erfolgt nach Versorgungsmedizinischen Grundsätzen.
      k710-versorgundsmed-verordnung.pdf;jsessionid=ADDCAD3DD3DDAFDF205E371F34ABC29F?__blob=publicationFile

      Praxisinformationen für die Schwerbehindertenvertretung GdB/MdE-Tabelle
      gdb_mde_tabelle.pdf
      Ecken und Kanten, dazu steh ich, mit meiner Meinung.
      Überzeug mich ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Peter () aus folgendem Grund: Ergänzungen. Änderungen seit 2009

    • Also ich bin grad dabei mir einen zu beantragen,
      aber da kommt so viel zusammen,was ich Selbst
      auftreiben muss.Ich bin in meinem Leben
      sicher 15 mal umgezogen,durch ganz Deutschland
      und die wollen echt alles,ich meine es ist ja auch
      von Vorteil,umso mehr Diagnosen und Berichte
      ich vorlege,bekomme ich ja auch den dementsprechenden
      Behinderungs grad.Bin mal gespannt aber denke das es so
      in dem 30-50 bereich liegen wird.


      Mesz85
    • Hallo Nishta,

      das stimmt so nicht ganz, es gelten auch psychische Beeinträchtigungen, nicht nur rein körperliche. Du hast beispielsweise auch mit einer überstandenen Krebserkrankung ein Recht auf einen Behindertenausweis, obwohl man körperlich nicht mehr beeinträchtigt ist.

      Liebe Grüße
      Vic
    • Meine Betreuerin und ich haben jetzt einen Höherstellungsantrag gestellt. Bin mal gespannt, was dabei raus kommt.

      Bevor Du urteilen willst über mich oder mein Leben,
      ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
      durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
      fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude.

      Durchlaufe die Jahre, die ich ging,
      stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin,
      stehe immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter,
      genau wie ich es tat. - Und erst dann kannst Du urteilen!

      (Autor unbekannt...) :)

    • Ich hab 30% bekommen aufgrund "Persönlichkeitsstörung".
      Leider wird wohl eher das körperliche Gebrechen an einen Behinderungsgrad gemessen als die psychischen Erkrankungen :thumbdown: .
      Da ich auch leider deutlich übergewichtig bin haben wir das auch angegeben. Dies sei aber nicht mit in der Überprüfung geflossen, da dies wohl nicht von langer Dauer sein muss ?( . Ist ja schön das die meinen Gewichtsverlauf so inkognito genau nachverfolgen können, ganz wie bei der NSA :D .
      Ich weiß das ich gut bin und
      das lass ich mir durch nichts und
      niemanden kaputt machen.

      Auch ich darf Fehler machen,
      weil Fehler menschlich sind.
      :blume auf:
    • Ich habe beim ersten Bescheid 50 % bekommen. Mal gucken, ob das so bleibt oder ob es höher eingestuft wird.
      Ich will umsonst Bus fahren, werde ich aber nicht bekommen. ;(

      Bevor Du urteilen willst über mich oder mein Leben,
      ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
      durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
      fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude.

      Durchlaufe die Jahre, die ich ging,
      stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin,
      stehe immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter,
      genau wie ich es tat. - Und erst dann kannst Du urteilen!

      (Autor unbekannt...) :)

    • Ich habe einen mit GDB 50 befristet (von 2013) bis 2020 wegen rezidivierenden Depressionen, Bulimie, Sozialphobie, Borderline und Substanzmissbrauch. Ich hatte im Erstbescheid einen GDB 30 bekommen und Widerspruch eingelegt. Dabei hatte ich die kostenlose Erstberatung vom VDK für Hilfe zur Formulierung genutzt. Dem Widerspruch wurde auch abgeholfen und ich erhielt die 50. Am Meisten bringt er mir im Arbeitsleben. Durch ihn habe ich z. B. bei meinen Prüfungen an der FH einen Nachteilsausgleich, beispielsweise eine Woche länger Zeit bei schriftlichen Arbeiten.
    • Hallo ihr Lieben,

      VNV schrieb:


      ich möchte auch gern einen beantragen, welche Unterlagen habt ihr denn beigefügt? Das würde mich einmal interessieren! Danke! :)
      Ich habe alle, wirklich alle Befunde (Klinikberichte, Chirurgie) angefügt. Da hatten Sie bei mir einiges... Sie können sich wichtiges ja selbst raussuchen. Eine Schweigepflichtsentbindung deiner Ärzte ist auch nützlich, wird aber in den meisten Formularen direkt mit abgefragt.
    • Für mich kommt halt eher bei dem Begriff Behinderungen Sachen in den Sinn wie extrem Starke körperliche oder halt Menschen mit Geistiger Behinderung (geboren oder später aufkommende)...
      Habe halt nicht so wirklich dran gedacht das seelische Krankheiten eine Behinderung darstellen könnten...das ist alles.