Therapiestudie für Frauen mit Borderline-Symptomatik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Therapiestudie für Frauen mit Borderline-Symptomatik

      Ich bin wissenschaftliche Hilfskraft am Zentral Institut für Seelische Gesundheit, Mannheim. Im Internet habe ich Ihr hilfreiches Forum für Betroffene mit Borderline-Persönlichkeitsstörung gefunden.


      Vielleicht wäre unser Traumaprojekt etwas für Ihr Forum. Wir können noch bis Ende März 2016 in Frankfurt a. M., Mannheim und Berlin Therapieplätze für Frauen anbieten, die unter den Folgen körperlicher oder sexueller Gewalt vor dem 18. Lebensjahr leiden.


      Einige Menschen mit Borderline-Störung leiden zusätzlich an den Folgen eines Traumas, das sie in der Kindheit erlebt haben.
      Deshalb wurde am ZI Mannheim unter der Leitung von Prof. Bohus ein Forschungsprojekt gestartet, dass Traumatherapie für Frauen anbietet, die als Kind körperlich und/oder sexuell missbraucht wurden und in Folge dessen an einer posttraumatischen Belastungsstörung und Borderline-Symptomen leiden. Wir können eine einjährige ambulante Therapie in Frankfurt, Mannheim und Berlin anbieten. Siehe unsere Homepage: traumatherapie-verbund.de/
      In einigen Diagnostiksitzungen prüfen wir, ob das Therapieangebot sinnvoll und passend für die interessierten Frauen ist und klären Kriterien für die Teilnahme ab.


      Vielleicht können Sie in Ihrem Forum auf unser Angebot aufmerksam machen?
      Gerne sende ich Ihnen auch einen vorgefertigten Probandenauruf zu. Für Rückfragen und weitere Informationen stehe ich oder der Studienkoordinator Christopher Hahn (i.V. Dr. Ludäscher) Ihnen gern zur Verfügung:
      0621-1703 4421/ christopher.hahn@zi-mannheim.de (gerne auch auf die Mailbox sprechen).

      Betroffene können sich bei uns per Email melden (info@traumatherapie-verbund.de) oder telefonisch in den einzelnen Zentren (Studien-AB):

      Mannheim: 0621-1703 4461;
      Berlin: 030 2093 99144;
      Frankfurt a. M.: 069-798 25365.


      Viele Grüße aus Mannheim,
      Constanze Riemann

      Bevor Du urteilen willst über mich oder mein Leben,
      ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
      durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
      fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude.

      Durchlaufe die Jahre, die ich ging,
      stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin,
      stehe immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter,
      genau wie ich es tat. - Und erst dann kannst Du urteilen!

      (Autor unbekannt...) :)