"Morgen bin ich ein Löwe" - Buch über Schizophrenie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • "Morgen bin ich ein Löwe" - Buch über Schizophrenie

      Hallo,

      Meine Betreuerin hat mir zum Nikolaus das Buch geschenkt

      Arnhild Lauveng - Morgen bin ich ein Löwe
      Es geht dirt um eine Frau, die im Jugendalter an Schizophrenie erkrankt. Danach folgen jahrelang Aufenthalte in diversen Kliniken und in einem Wohnheim.

      Man sagt ihr immer wieder, dass sie unheilbar krank ist. Dennoch gibt sie nicht auf und kämpft sich ins Leben zurück.

      Das Buch ist nach einer wahren Begebenheit geschrieben, die Autorin arbeitet heute selbst als Psychologin und ist vollkommen gesund.

      Ich finde das Buch sehr toll und empfehlenswert, weil dort sehr anschaulich beschrieben wird, wie sie sich in ihren Gedanken verliert.
      Gleichzeitig macht die Perspektive, dass sie es schafft, aber unglaublich Mut.

      Auch wenn ich nicht an Schizophrenie leide, macht mir das Buch Mut, an meinen Träumen festzuhalten.

      Liebe Grüße
      Eis