Angepinnt Was liest du gerade?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was liest du gerade?

      Hey :)

      Ich dachte mir, man könnte hier aufschreiben, welches Buch mal gerade liest. So können andere auch an gute Büchertipps kommen.

      Bitte achtet aber darauf, keine Textpassagen o. Ä. hierein zu kopieren. Aber vielleicht mögt ihr ja mit eigenen Worten kurz sagen, um was es in euren Büchern, die ihr gerade lest, geht. :)

      _____________________

      Ich lese gerade "Eine handvoll Worte" von Jojo Moyes.

      Im Grunde ist es eine Liebesgeschichte, die über jahrzehnte unerfüllt andauert - und die nur durch Zufall - einer handvoll Worte - ans Tageslicht kommt. Also eine Schnulze - aber mich hat das Buch letztes Jahr schon so dermaßen gefesselt und ich hatte den Drang, es nochmal zu lesen. Und wieder bin ich so gefesselt.

      Also...ich kanns nur empfehlen. :)
      Liebe Grüße sendet euch Luna

      :elefant blau: :elefant orange: :elefant blau:
    • Das klingt traumhaft. Ich bin auch anfällig für richtige Schnulzen und werde mir den Titel mal merken :D

      Ich lese gerne Sachbücher und gerade lese ich den Klassiker ,,Ich hasse dich - verlaß´ mich nicht" von Kreismann und Straus.
      Das wird den meisten bestimmt ein Begriff sein als Urwerk über BPS.

      Aber mal weg von diesem Thema.
      Davor habe ich ,,Cesar Millans Welpenschule" von ihm und Melissa Jo Peltier gelesen.
      Ich persönlich finde seine Methoden zur Hundeerziehung sehr gut und artgerecht.
      In diesem Buch zieht er exemplarisch 4 ganz unterschiedliche Welpen groß (Terrier, Bulldogge, Retriver und Pitbull) und gibt Tipps und Anleitungen zur richtigen Erziehung nach seiner Methode.
      Ich habe es gelesen da ich mir in nicht all zu fernen Zukunft selber einen Chihuahuawelpen zulegen möchte.
      ▂▃▄▅▆▇█▓▒░ Never give up ░▒▓█▇▆▅▄▃▂
    • Ich lese zur Zeit "Donner- die Chroniken von Hara 3"
      Das ist High End Fantasy vom russischen Autor alexy Pehov. Kann ich nur empfehlen. Die ersten Teile heißen:
      "Wind" und
      "Blitz" und der vierte Teil heißt
      "Sturm"

      Super gut geschrieben und Charaktere, die einen berühren und sich im Laufe der Geschichte weiter entwickeln.
      Meine drei D's:
      Drache, Dämon, Dionysos
    • Ich lese gerade zwei Bücher parallel, je nach Laune.

      1. Seelen von Stephenie Meyer
      Es geht um zwei Arten von Menschen. Die "beseelte", denen in den menschlichen Wirtskörper eine Seele implantiert wurde und die sozusagen als "Aliens" auf der Erde leben und die andere Art von Mensch, die "noch" ganz normalen, Rebellen Menschen beseelen wollen. Nebenbei spielt sich eine Liebesgeschichte zwischen beseelten Mensch und Rebell ab.

      2. Das Lied von Eis und Feuer von George R. R. Martin
      Es ist eine Fantasyreihe von 10 Bänden (im deutschen) und Game of Thrones ist die Verfilmung davon. Es hat viel mit Intriegen und Machtspiel zutun. Allerdings kommen auch Drachen darin vor! ♥ :)
      Das Tier entwindet dem Herrn die Peitsche und peitscht sich selbst, um Herr zu werden und weiß nicht, daß das nur eine Phantasie ist, erzeugt durch einen neuen Knoten im Peitschenriemen des Herrn.

      Franz Kafka
      (1883 - 1924)
    • Lese grade "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes.

      Es ist der "2te Teil" von "Ein ganzes halbes Jahr" und auch am ehesten wohl als Liebesgeschichte zu bezeichnen. Wobei die Frau es echt fantastisch schafft irgendwie Abenteuer und Spannung drumherum zu bauen. Bin mal wieder total begeistert.

      Lese viiieeel zu wenig... früher ein Buch für 2 Wochen. Jetzt hänge ich 2-3 Monate an einem Buch, weil ich mir irgendwie die Zeit nicht zum Lesen nehme..

      @Mia. Oh, Seelen ist meine absolute top Lieblings-Storry. Das Buch ist so unheimlich wunderschön (Film ist auch gut gemacht). Ich habe noch nie so etwas wundervolles gelesen. Habe es bisher 3x durchgelesen und ein paar mal werde ich es auch noch lesen..
      Was heist eigentlich "stark" sein? Niemals aufgeben oder es schaffen, dass keiner merkt, wie kaputt man eigentlich ist ? Licht & Liebe <3
    • Gerade mit Mitochondrien: Symptome, Diagnose und Therapie fertig geworden. Nun lese ich Internationale Wirtschaft und danach Wirtschaftsgeographie, wieder einmal ein Wirtschaftsblock dazwischen, dann wieder Werke der Psychologie.
    • oh die Bücher von Jojo moyes hab ich auch alle durch. Ich stehe normalerweise auf krimis aber ihre Bücher sind wirklich klasse.

      Ich lese eigentlich immer 2-3 Bücherparrparallel. Dieses mal sind es zwei Krimis
      - das Testament von John Grisham
      Und
      - der Kinder Sammler von Sabine thiesler

      Im ersten buch geht es darum dass sich ein mann plötzlich selbst umbringt undsein ganzes Erbe seiner Tochter hinterlässt von der niemand was weiß.

      Das zweite handelt um einen Mann der kleine Jungs im alter von 11 Jahren tötet. Dieses mal macht sich aber eine Mutter auf nach Italien wo ihr Sohnn vor 10 jahren entführt wurde. Dabei kauft sie das haus des Mörders ohne dass beide bewussz ist,wer ihnen da eigentlich gegenüber steht.
    • Im Moment habe ich ein Buch in der Mangel, welches ich durch Zufall in einer Buchhandlung gefunden habe und es ist passend ein Mangelexemplar... ;)

      von Steve Toltz -- Vatermord und andere Familienvergnügungen

      bin erst am Anfang, aber es liest sich wirklich gut und es geht wie der Titel es schon verspricht um Familienbeziehungen... bin schon gespannt wie es weiter geht...
      wer in der norm bleibt wird normal denken... wer aus der norm heraustritt wird anders denken...

      :engel_teufel:
    • Ich lese von Erik Axl Sund "Scherbenseele", da mich dieses aber zwischenzeitlich ziemlich triggert, habe ich als Ausgleich die Harry Potter Bücher (in OL) immer parat liegen, um wieder zur Ruhe zu kommen <3
      Ich bin nicht stark. Ich halte nur viel aus....


      Aber vielleicht beudetet stark sein auch, nicht
      immer alles aushalten zu müssen.