Sport - was soll ich machen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sport - was soll ich machen?

      Hi ihr Lieben!

      Ich möchte gerne abnehmen und meine Muskeln endlich ein wenig aufbauen, sodass ich auh nicht mehr so viel Rückenschmerzen habe.
      Fitnesscenter kann ich mir nicht leisten, laufen / joggen darf ich wegen meinem Knie / Knöchel leider nicht, Rad habe ich keines.
      Da ich außerdem im Sommer ungern rausgehe (Bienen und Wespenphobie) müsste ichs auch halbwegs daheim machen können.

      Habt ihr da Ideen? Also die Fitness und den Körper zu stärken?
      Wie isst man einen Elefanten? Stück für Stück!
    • Hey pippi,

      ...wie wäre es dann am Anfang mit ein paar Klassikern wie Kniebeugen, Supermann, Katzenbuckel-Durchhängen und anderen tollen Übungen, die man auch super zuhause machen kann.
      Oder auch ein paar einfache Übungen mit Wasserflaschen als Gewichte eignen sich super. Oder einfache/angeschrägte Liegestütze an der Kante einer Tischplatte sind toll.

      Auf youtube gibt es auch so viele Anregungen, wo man passende Sachen für sich finden kann und keinerlei Ausrüstung brauch, sondern nur sein eigenes Körperewicht.
      "Drum prüfe wer sich ewig bindet. Ob sich das Herz zum Herzen findet."

      ..."Das Lied von der Glocke"; von Friedrich von Schiller
    • Es gibt da viele Möglichkeiten, auch für Zuhause.

      Du könntest z. B. dir ein paar kleine Hanteln kaufen, um die Muskeln der Arme zu stärken.

      Im Internet kannst du dir gymnastische Übungen anschauen, sei es als Video oder auch nur als Abbildung.

      Oder wär vielleicht ein Theraband etwas für dich? Übungsanleitungen dazu findest du im Internet jede Menge.

      Bänder, Hanteln usw., das muss man erst kaufen, d.h. Geld ausgeben.

      Wenn du Null kosten willst, dann gibt es immer noch jede Menge Übungen, die man ohne Hilfsmittel machen kann. Einfach nach entsprechenden Übungsanleitungen im Netz suchen, es gibt sie ohne Ende.

      Das Wichtigste: Die Motivation. Es sollte dir Spass machen und fang besser nicht allzu intensiv an. Immer nur langsam und mit der Zeit steigern. Mute dir nicht mehr zu, als es dir gut tut.

      Gerade die Übungen für die Rückenmuskulatur sind äußerst einfach, kaum anstrengend und dabei trotzdem sehr effektiv!

      Viel Spass
    • Das ist eine Übung, bei der man sich lang ausgestreckt auf den Bau legt und die Zehenspitzen aufstellt, die Arme nach vorne gestreckt, Blick nach unten, Nacken als verlängerung der Wirbelsäule. Körperspannnung + dann Kopf und Schulterbereich anheben + senken + wiederholen. Soll den Rücken und den Po trainieren.
      Auf yt gibts da bestimmt noch genauere Anweisungen + variationen.

      Wegen der typischen Körperhaltung/Position wird die Übung Supermann genannt :D
      "Drum prüfe wer sich ewig bindet. Ob sich das Herz zum Herzen findet."

      ..."Das Lied von der Glocke"; von Friedrich von Schiller
    • Hi Pippi1710 :)!

      Ich hatte eine Zeit lang das gleiche Problem..laufen wollte/konnte ich nicht. Fitti war zu teuer, usw.
      Bin dann dazu übergegangen meine eigenen "Dance Workouts" zu erstellen. Musik hatte ich nämlich in Hülle und Fülle. Weiß ja nicht inwieweit du da eingeschränkt bist mit den Knien.
      Vielleicht wäre aber Power Yoga oder ähnliches eher was für dich? Da gibt es mit Sicherheit Übungen die du machen kannst und nicht deine Knie/Knöchel belasten musst.

      Was ich dir empfehlen würde ist so ein Gymnastikball (Rückenstärkung!). Alleine schon wegen deiner Rückenproblemen :) und der ist ja vielseitig einsetzbar.

      Hoffe du findest für dich das passende und kannst bald los legen :boxen

      lg Ely
    • Hey ihr Lieben, danke für eure Antworten!

      Das mit den Wasserflaschen ist eine gute Idee, müsst ich mir mal zwei zulegen ;) Danke auch @MadamePanda für die Erklärung des Supermans! ;) Muss ich mir mal ansehen.
      Einen Gymnastikball zulegen, das is eine sehr gute Idee, hatte ich auch schon vor, nur noch kein Geld dafür gefunden ;)
      Ich sitze halt leider auch immer krumm beim Laptop, auch ein Killer für den Rücken.

      Yoga bzw. Poweryoga hab ich mir auch schon gedacht, hab sogar Bücher davon, ,eines mit DVD. Werd die Übungen mal durchschauen.
      Theraband hab ich auch - gute Idee :)

      Das stimmt, vielleicht sollt ich gerade dann rausgehen, in diesem Sommer bin ich eh in der Klinik und da is die Umgebung mega, dasd is ein riesiges Areal mit vieeeel grün..... da geh ich dann sicher auch viel raus :) Meine Phobie beginnt schon, wenn ich eine Wespe in 1 km Entfernung sehe oder höre ;.)
      Wie isst man einen Elefanten? Stück für Stück!
    • Dann hast du ja erstmal genügend Anregungen :)

      ...Probier dich aus und lass es langsam angehen. Und schön auf die Atmung + richtige Ausführung achten (auch toll für die Achtsamkeit)
      Hab ich auch gemacht + schon merk ich, nach wenigen Wochen, erste Verbesserungen.

      Viel Spaß und "Sport frei" ;)
      "Drum prüfe wer sich ewig bindet. Ob sich das Herz zum Herzen findet."

      ..."Das Lied von der Glocke"; von Friedrich von Schiller
    • MadamePanda schrieb:

      Das ist eine Übung, bei der man sich lang ausgestreckt auf den Bau legt und die Zehenspitzen aufstellt, die Arme nach vorne gestreckt, Blick nach unten, Nacken als verlängerung der Wirbelsäule. Körperspannnung + dann Kopf und Schulterbereich anheben + senken + wiederholen. Soll den Rücken und den Po trainieren.
      Auf yt gibts da bestimmt noch genauere Anweisungen + variationen.

      Wegen der typischen Körperhaltung/Position wird die Übung Supermann genannt :D

      Das wollte ich auch gerade schreiben - es gibt so viele Möglichkeiten, für wenig Geld zu Hause zu trainieren - schau mal beispielsweise hier: Fitness Zuhause
      Grüße,
      OXYcon