Tunnel - Die Tunnel als Ohrschmuck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tunnel - Die Tunnel als Ohrschmuck

      :zeitung

      Heute ist ein Beitrag von mir da, der über Tummel - Die Tunnel als Ohrschmuck.

      Möchte euch gerne Fragen. was ihr über Tunnel als Ohrschmuck sagt?
      Ab wann ist es Übertrieben?
      Was lässt ihr noch Gelten (bis wie viele mm)?
      Was ist noch schön?



      Ich selber habe 2 kleine Tunnel von 16 mm.
      Die Reinigung der Tunnel wird bei mir jeden 2 Tag (spätestens) gemacht.

      Für mich ist es schon über trieben, wenn jemand über 25 mm in den Ohren trägt.
      3 Tunnel an dem Ohrläppchen (jede Site) ist für mich zu Übel...
      Ich mag es, wenn es nur ein Tunnel an jeder Seite ist.


      Lg
      Anke (RockDay1991)
      Ich fühle mich nicht alt, weil ich so viele Jahre hinter mir habe,
      sondern weil nur noch so wenige vor mir liegen.

      Ein Frau, die ihr wahres Alter verrät, ist fähig alles zu verraten.
    • ich habe selber 12mm an beiden Ohrläppchen. Finde das auch sehr schön.
      ich finde aber ab 20mm wird es zu übertrieben, besonders reißt das dann schneller, so meine Erfahrung. Das ist dann einfach nicht mehr schön.

      das jemand drei tunnel an einem ihr hat hab ich noch nie gesehen frag mich wie das aussieht :D
      aber wie auch alles sollte sowas in maßen sein.
      hab auch schon gesehen das manche einen Tunnel in der nase haben, das finde ich dann echt übertrieben. :D
    • Ich vertrete die Auffassung, dass die Größe des Durchmessers und der Punkt ab welchem diese nicht mehr ästhetisch wirkt, von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist. Allerdings unterliegen derartige Körpermodifikationen sowieso dem persönlichen Geschmack und letztendlich muss es dem Träger selbst gefallen.

      Ich selbst trage Plugs eines Durchmessers von über 35 mm da ich sie im Vergleich zu Tunneln wesentlich ansehnlicher finde und ausschließlich aus Holz. Es ist, meiner Meinung nach, das hygienischste und schönste Material. Außerdem habe ich begonnen die Plugs selbst zu gravieren.

      Sie mögen groß sein, aber ich trage die Plugs, weil sie meinem Gefallen entsprechen und ich mich damit wohl fühle. Wenn andere das unschön finden sollen sie ihren Blick abwenden.

      Weiterhin denke ich nicht, dass das Wort "übertrieben" hier angebracht ist. Man betitelt immerhin auch nicht alles als "übertrieben", was nicht dem eigenen Geschmack entspricht (außer man ist überzeugter Spiessbürger)...zumindest wäre das erstrebenswert.

      Und ja, ich kenne Leute mit mehreren Tunneln oder Plugs an einem Ohr, sogar in Nase und Naschenscheidewand und nein, ich finde es nicht außergewöhnlich schön, aber solange während meiner Anwesenheit nichts die Nase durch eine Öffnung verlässt, die nicht dafür gedacht ist, find ich's lustig :)
    • @Trümmergemüt

      hab da mal eine frage an dich.
      Ich habe mir vor ca 5 Wochen neue Tunnel 16 mm aus holz gekauft.
      Hab die mit meinen Ohrloch Antisept etwas sauber gemacht (mit dem Kutip).
      Leider haben die angefangen etwas zu riechen...

      ...wie kann man das vermeiden das die Tunnel (im ungetragenen zustand) anfangen zu riechen?

      lg
      Anke (RockDay1991)
      Ich fühle mich nicht alt, weil ich so viele Jahre hinter mir habe,
      sondern weil nur noch so wenige vor mir liegen.

      Ein Frau, die ihr wahres Alter verrät, ist fähig alles zu verraten.
    • @Anke Also dass Holz riecht habe ich noch nie erlebt oder gehört. Es könnte sein, dass es mit irgendetwas behandelt wurde, was den Geruch hervorruft. Ein Freund hat seine Holzplugs nicht vertragen, was ebenfalls auf die Behandlung zurückgeführt werden (bei unbehandeltem Holz passiert so etwas eigentlich nicht).

      Das heißt entweder regelmäßig reinigen oder woanders bestellen. Zum Beispiel welche von Xtreme Organic.
    • Tunnel sind eine schöne Sache find ich - bei anderen. Ich selber würde mir keine machen ^^ ich glaube, die würden mir auch nicht stehen.
      Habe lieber die Ohren zugetackert als einen Tunnel, das sage ich immer. ^^ Habe einige Ringe im Ohr und einen Industrial und vielleicht kommen da noch ein paar zu aber dehnen würde ich bei mir nie. Auch weil das ja nicht wieder zu geht oder dann doof aussieht ^^

      Bei anderen seh ich Tunnel gerne, mehr als 10 cm find ich persönlich aber zu viel.
    • Habe vor zehn Jahren angefangen, meine Ohrlöcher zu dehnen. Innerhalb dieser Zeit war von 10mm bis 28mm alles dabei. Wieder größer, wieder kleiner. In einem Ohr mal zwei.... War ne wilde Zeit :D

      Jetzt bin ich bei 28mm. Lasse mir aber alle Optionen des weiterdehnens offen. :P Gefalle mir persönlich mit kleinen Ohrlöchern gar nicht....
      Bei anderen find ich es auch schön anzuschauen und bin auch der Meinung, dass es immer auf den Menschen ankommt; welche Größe passt.

      Vom Material her sind Naturmaterialien immer am besten, da dad Risiko dabei geringer ist dass es sich entzündet oder so. Bei silikon oder Metall oder anderen künstlichen Stoffen hab ich immer Probleme, die Haut kann nicht atmen und es juckt; schwillt an und nässt.
      Jetzt habe ich Steinplugs für mich entdeckt, sehen gut aus, sind angenehm zu tragen und gibt es in vielen Farben und Ausführungen.. :thumbsup:

      Wie mit allen anderen Dingen denke ich, es ist jedem seine Entscheidung ob ja oder nein, wie usw. Wenn man immer nur das tut, was andere wollen und von einem erwarten, wer ist man denn dann? :huh: :victory