Glaubt ihr an einen 3. Weltkrieg?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Glaubt ihr an einen 3. Weltkrieg?

      Hallo zusammen,

      es passiert ja viel im Terrorismus, was glaubt ihr, wird es in naher Zukunft einen dritten Weltkrieg geben im Rahmen des Terrors oder eher so, wie der 1. und 2. abgelaufen ist?
      Habt ihr Angst davor oder wendet ihr es ab von euch? Denkt ihr darüber nach?

      Ich habe Angst vor Giftgasterroranschlägen. Das werfen einer Atombombe. Aber ich denke da nicht so viel drüber nach, das macht einen kaputt denke ich. Wie siehts bei euch aus?

      Liebe Grüße,
      Zero :(

      Bevor Du urteilen willst über mich oder mein Leben,
      ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
      durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
      fühle die Trauer, erlebe den Schmerz und die Freude.

      Durchlaufe die Jahre, die ich ging,
      stolpere über jeden Stein, über den ich gestolpert bin,
      stehe immer wieder auf und gehe genau die selbe Strecke weiter,
      genau wie ich es tat. - Und erst dann kannst Du urteilen!

      (Autor unbekannt...) :)

    • Solange in Afghanistan und im Irak Unruhen herrschen und nahe Mogadischu Piraterie betrieben wird, sehe ich das schon als eine Art 3. Weltkrieg, da sich ja verschiedene Nationen gegen solche Aktivitäten richten und versuchen, in den betroffenen Ländern Unterstützung zu leisten.
      Klar fallen hier in Deutschland aktuell keine Bomben, so wie zuletzt mitte der 40er, aber dennoch finde ich, befinden wir uns permanent im Krieg, da wir Deutschen in anderen Bürgerkriegen etc. mitmischen.
      ~Durch dich bekommt mein Leben Farbe und ich bin bereit diese anzunehmen~

    • Nach meiner Meinung liegt die Definition in dem Wort Weltkrieg das sich ja die Welt bekriegt ,und in den letzten zwei Weltkriegen
      habe sich ja auch zwei Fronten gebildet . Natürlich kommt unsere derzeitige Lage noch nicht an einen Dritten Krieg ran aber trotzdem sind
      wir wieder sehr nahe dran .Eine kleine Macht Verschiebung könnte das Gleichgewicht zerstören .
    • Neu

      Es kommt darauf an, wie man W e l t - krieg definiert.

      Überall auf der Welt gibt es derzeit Kriegsgebiete, also könnte man sagen, wir sind schon da. Andererseits ist Deutschland nicht in einem Krieg involviert, also sind wir persönlich nicht betroffen.

      Egal wie man das sehen will, allgemein läßt einen die aktuelle Lage nicht unbedingt Hoffnung schöpfen.
      Es regiert die Dummheit und jeder grauenhafte Rechtspopulist kann sich ernsthaft Chancen auf führende politische Positionen machen.

      Es schaut in der Tat so aus, als ob die Welt wieder ein wenig zu voll ist, und die Population wieder einmal auf altbekannte Weise reduziert werden wird.

      Ich verstehe einfach nicht, dass die Erfahrungen aus dem letzten großen Krieg nicht einmal einen Lerneffekt für 2 Generationen hergeben.
      don't walk in front of me, I may not follow
      don't walk behind me, I may not lead
    • Neu

      Mein Freund ist von Afghanistan - mit ihm glaube ich wirklich nicht, das es einen 3. Weltkrieg geben wird, er hat genug zu verarbeiten, was er erlebte damals. Meine Freunde von frueher kann ich da nicht so richtig ueberzeugen, er ist wie ein rotes Tuch fuer alle und einige seiner Leute bekamen die Zugfahrten gesperrt, weil dummerweise irgend so ein Freak einen Drohbrief an Hauptbahnhof schrieb. Mein einer Psychiater ist ebenfalls von Afghanistan. Ich glaub nicht an einen 3. Weltkrieg, weil auch mein Psychiater hat den Krieg nicht so verarbeitet und wollte wissen, was ich da empfinde, ich konnte nur schweigen!
      :!: Ich bin nur intuitiv, Ich kann nicht hören, was andere denken :?: