Fachoberschule Sozialpädagogik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fachoberschule Sozialpädagogik

      Hallo ihr Lieben,

      Das ist kein direktes Problem, aber etwas Hilfe könnte ich gebrauchen :)

      Ich habe zum 01.08. den Besuch der FOS Sozialpädagogik begonnen.
      Das heißt im ersten Jahr 3 Tage Praktikum und 2 Tage Schule.

      Bisher läuft alles sehr gut und die Ausbildung macht mir Spaß. Nach der Schule strebe ich ein Grundstudium in Sozialpädagogik an - danach kann ich ein Fernstudium absolvieren zur Therapeutin für lernbehinderte Kinder und Jugendliche, welches vom Betrieb (Ich bin nebenbei noch bei der Nachhilfe) anteilig mit finanziert werden würde.

      Nun bekommen wir die ersten Aufgaben für das Praktikum. Von der Schule noch nicht, jedoch habe ich sehr qualifizierte Betriebe erwischt (vormittags im Sprachheilkindergarten und nachmittags im Hort). Diese haben nun gefragt, was ich so lernen möchte und ich mache mir viele Gedanken.

      Vielleicht hat jemand an der FOS Sozialpädagogik seinen Abschluss gemacht oder geht in die 12. Klasse und hätte ein paar Anregungen für mich?

      Generell wäre ein Partner zum Austausch in dem Bereich schön.
      Ein Kollege hat mir auch Hilfe angeboten, aber ich bin irgendwie zu feige diese anzunehmen.

      Liebe Grüße
      Eis
    • Hallo Eiskönigin,

      hach, das erinnert mich alles an meine damalige Zeit :)
      Vor meinem Sozialpädagogik/Sozialarbeit Studium habe ich auch die FOS mit Kipfl. gemacht.

      Gerne kann ich Dir helfen, jedoch habe ich noch nicht so ganz verstanden, worin die Hilfe konkret bestehen soll? Bzw. ob Du eine direkte Frage hast?

      Wie gefällt es Dir denn im Hort und dem Sprachheilkindergarten? Was hast Du für Aufgaben?

      Alles Liebe,
      Deep_Inside
      "Was Gott verbunden hat. das darf der Mensch nicht trennen"

      <3

      28. März 2015