Was kann ich tun?

Hier werden dir einige Möglichkeiten aufgelistet, die du im Krisenfall tun kannst.


Ablenken: Versuche dich von dem Selbstverletzungsdruck oder den Suizidgedanken abzulenken. Schau dir eine DVD an, hör laut Musik und sing mit, ruf eine Freundin oder einen Freund an, mach im Haushalt etwas, geh duschen oder baden, geh spazieren, lies ein Buch oder mach andere schöne Dinge, die dir gut tun, du wirst merken, das wird dir helfen.


Gesellschaft suchen: Wichtig ist jetzt, dass du nicht alleine bist, deshalb wäre es gut, wenn du dir Gesellschaft suchst. Triff dich mit Freunden oder Bekannten, wo du dir aber auch sicher sein kannst, verstanden zu werden und keine Vorwürfe zu bekommen. Die Gesellschaft soll dir gut tun und dem Gefühl, sich alleine zu fühlen, entgegenwirken.


Hilfe im Forum: Such dir Hilfe im Forum oder im Chat. Der Vorteil daran ist, dass das Forum 24h geöffnet ist und du jederzeit einen Thread starten kannst. Natürlich kann es sein, dass zu dem Zeitpunkt grad niemand online ist, aber sobald wie jemand online ist, wird dein Thread bestimmt beantwortet. Auch kannst du dich in Krisensituationen gerne an die Teammitglieder wenden, nur du solltest wissen, dass wir keine Therapie oder professionelle Hilfe ersetzen können.


Sorgentelefon/telefonische Krisendienste/Internethilfe: Falls du niemanden zum reden hast, kannst du auch Hilfe über das Telefon oder Internet in Anspruch nehmen. Dort triffst du ausgebildete Fachkräfte an, die mit der Thematik vertraut sind und dir weiterhelfen können. Die Beratungen sind meistens kostenlos...


Psychiatrische Hilfe in Anspruch nehmen: Falls du trotz der Tipps nicht mehr weiterweißt und nichts geholfen hat und du weiterhin zum Beispiel akut suizidal bist, wäre es gut, wenn du dir psychiatrische Hilfe von der nächsten Psychiatrie in deiner Nähe holst. Dort hast du die Möglichkeit, mit dem diensthabenden Psychiater zu sprechen oder auch wenn nichts mehr geht stationär aufgenommen zu werden. Wenn du nicht gebracht werden kannst, kannst du auch die 112 anrufen und dich von einem Krankenwagen abholen lassen, damit du sicher und unversehrt in der Klinik ankommst. Eine Einweisung benötigst du im Notfall nicht.